Websitebaukästen

Die großen Internetserviceprovider (Anbieter von Domains und Webspace)  haben alle ganz tolle Webseitenbaukästen im Angebot. Die Webseite kann aus diversen Vorlagen online regelrecht zusammengeklickt werden. Damit sieht die Seite schon zu Beginn recht professionell aus. HTML, CSS, oder PHP-Kenntnisse werden nicht benötigt, wird versprochen.  Das stimmt auch bis zu einem bestimmten Grad. Kommt es aber zu speziellen Wünschen, erreicht der Baukasten recht schnell seine Grenzen.

Wer auf dem eigenen Rechner entwickeln und von den Online-Baukästen unabhängig sein will, kann für wenig Geld schon mit WebsiteX5 starten. Ohne Programmierkenntnisse wird versprochen.  Ein gewisses Wissen zum Seitenaufbau und zu den einzelnen Elementen sollte aber schon vorhanden sein. Siquando verspricht mehr, ist aber auch teurer. Die jahrelange Erfahrung des Teams ist aber zu spüren, denke ich und die Software scheint  ihr Geld wert zu sein.

Auch hier darf ergänzt werden (nach Anmeldung).