Einige Grundlagen

HTML ist die am weitesten verbreitetste Sprache im Web. Das Grundgerüst könnte eigentlich bereits in der Grundschule gelehrt werden. Aber nach mir geht es eben nicht. Wichtig ist dessen Verständnis schon. Mit HTML werden Texte, Bilder Videos, Links und Animationen so angeordnet, das sie weltweit auf unterschiedlichen Geräten dargestellt werden können. Das Web kennt Hunderte von  Webseiten, die diese Sprache erklären. Ich nutze gern selfhtml.  Dieses umfangreiche Wiki erklärt neben HTML auch gleich CSS und  JavaScript.

CSS ist für das gute Aussehen der Seiten verantwortlich, kann bei der Platzierung der Inhalte helfen und vieles mehr. Damit wird die Trennung von Inhalt und Form erreicht, wenn wir CSS in externe Dateien speichern.

JavaScript kann mehr Leben in die Seiten bringen, Berechnungen, Eingabeüberprüfungen und Anderes durchführen.

Eine gute Einführung in die Materie gaben Studenten des HPI in ihrem Onlinekurs "Wie designe ich meine eigene Homepage" bei open.hpi.de. Dort gibt es auch noch jede Menge anderes interessantes Kursmaterial zum Selbstudium.

Große Seiten arbeiten auch mit PHP und Datenbanken. Dazu eventuell später mehr.